Die Vereinsgeschichte des BGC Diepholz e.V.

 

Durch Ansprechen seiner Stammgäste auf der Anlage im Müntepark, wollte der ehemalige Platzbesitzer, Herr Norbert Novak, erfahren, ob bei uns das Interesse bestehe, in Diepholz einen Bahnengolf-Verein zu gründen. Am 7.Juni 1984 kamen  15 Hobbygolfer zusammen, um in Diepholz einen Bahnengolf-Verein zu gründen. Zu dieser Gründungsversammlung hatte Herr Novak auch den 1. Vorsitzenden des BGC Bremen e.V. - Herrn Bodo Stahmer-  eingeladen.

 Da dieser beruflich in Diepholz öfter tätig war und hörte, dass es hier eine Minigolf Anlage gab, wo man versuchte einen Verein zu gründen, suchte er uns auf. So entstand der erste Kontakt zu einem Bahnengolf-Verein. Zur Gründungsversammlung brachte er Kurt Böhm, Wolfgang Krakowski, sowie noch 2 Mitglieder aus seinem Verein mit nach Diepholz. Nachdem die Gäste aus Bremen ausführlich über Dinge der Vereinsgründung, Vereinsrechte und Pflichten, sowie Punkt- und Pokalspielbetrieb berichtet hatten, bot der Vorsitzende des Bremer Vereins an, die Patenschaft für die Vereinsgründung zu übernehmen.

 Mit Rat und Tat stand er uns von Anfang an bis zur endgültigen Gründung des BGC Diepholz zur Seite, was an dieser Stelle, obwohl er nicht mehr unter uns weilt, nochmals mit großem Dank erwähnt wird. Gleichzeitig mit der Gründung des BGC Diepholz beantragten wir die Aufnahme in den „NBGV“ - Niedersächsischen Bahnengolf Verband, heute „MVBN“ Minigolfsport - Verband - Bremen/Niedersachsen. Hiermit waren die Formalitäten für die Teilnahme am Punktspielbetrieb geschaffen. Anfang 1985 vervollständigten wir mit Hilfe eines Notars durch die Eintragung in das Vereinsregister unseren Namen mit dem Zusatz „e.V.“.

 Am 16.September 1984 wurde es ernst, unser erstes Punktspiel  in der Bezirksliga-Nord auf der Anlage in Lüneburg stand bevor. Da wir es nicht anders kannten, und nicht nachgefragt hatten, traten 11 Spieler/innen mit Anlagenschläger und Noppenbälle zum Spiel an, und wurden ein wenig belächelt. Doch wir lernten schnell, schon zum 2. Spiel in Cuxhaven-Döse hatten wir neues Spielmaterial. Am Ende unserer ersten Punktspielsaison konnten wir auch ein bisschen jubeln. Unser Schüler Lars Menzel wurde Bezirksmeister und Annegret Gittschau errang bei den  Schülerinnen die Vizemeisterschaft.

 Diesen folgten bis heute im Punktspielbetrieb zahlreiche Meistertitel in den Einzel- und Mannschaftswertungen. Heute ist unser Verein dem Spielbetrieb im Bezirk Mitte zugeteilt.

Der Minigolfplatz im Diepholzer Müntepark wurde bereits 1967 errichtet. Ab August 1984 übernahmen wir die Pacht der Anlage von Herrn Novak und waren nun für den Erhalt der Anlage verantwortlich.

 


powered by Beepworld